Tauchen & Schnorcheln in Brasilien – schönster Strand in Brasilien – Insel Fernando de Noronha. Brasilien ist nicht unbedingt als Tauch-oder Schnorchelparadis bekannt, kaum jemand hat wohl jemals von der Vulkaninsel Fernando de Noronha oder dem marinen Nationalpark Abrolhos gehört.  Fernando de Noronha liegt circa 20 Seestunden vom Festland entfernt im atlantischen Ozean und besitzt neben Brasiliens schönstem Strand, dem Sancho Beach, auch die besten Tauch-, Schnorchel- und Surfbedingungen.

Fernando de Noronha ist eine brasilianische Inselgruppe vulkanischen Ursprungs im Atlantik, etwa 350 km östlich des brasilianischen Festlandes. Obwohl sie vor der Küste von Rio Grande do Norte liegt, gehört sie als Staatsdistriktzum Bundesstaat Pernambuco, und darin zur Mesoregion Metropolitana do Recife. Benannt ist der Archipel nach dem portugiesischen Händler Fernão de Loronha, dem der Archipel wegen Verdiensten um den Holzimport aus Brasilien von der portugiesischen Krone geschenkt wurde.

Tauchen & Schnorcheln in Brasilien - schönster Strand in Brasilien - Insel Fernando de Noronha

Tauchen & Schnorcheln in Brasilien – schönster Strand in Brasilien – Insel Fernando de Noronha

Tauchen & Schnorcheln in Brasilien – schönster Strand in Brasilien – Insel Fernando de Noronha

Wir wollten diese besondere Insel unbedingt kennenlernen und planten einen 5 Tagestrip, von Natal und Recife aus, ist sie in einer reichlichen Flugstunde zu erreichen. Aber Achtung, bereits die Anreise kann zu einem Abenteuer werden, denn der Flughafen ist so klein, dass es noch nicht einmal einen Radar gibt und die Landung ist somit nur bei bester Sicht möglich! Als wir von Natal aus bereits über der Insel kreisten, konnten wir aufgrund von einer Wolkendecke nicht landen und mussten zurück nach Natal fliegen. Das ist nichts für schwache Nerven! Nachdem wir 2 Stunden am Flughafen in Natal gewartet haben, wollte es unser Pilot noch einmal wagen und wir flogen wieder zur Insel: Und diesmal hatten wir Glück, am Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein landeten wir problemlos.

Die Insel ist wirklich klein und am besten kann man sie per Buggy erkunden, wir haben uns gleich am ersten Tag einen ausgeliehen und konnten somit alle Strände flexibel selbst erkunden.

Schönster Strand in Brasilien

Ein Traum wird wahr, die Treppe abwärts zum schönsten Strand Brasiliens, dem Sancho Beach!

Der Abstieg ist nicht ganz ohne, doch nachdem man die steile Treppe passiert hat, findet man sich im Paradies wieder! Jedoch bleibt kaum Zeit zum Verweilen, denn am Sancho Beach nur faul rumliegen kommt nicht in Frage, viel lieber watet man sofort mit Flossen und Schnorchel ins Wasser, um mit tausenden bunten Fischen und Schildkröten im blautürkisen Wasser zu schwimmen.

Schönster Strand in Brasilien

Schönster Strand in Brasilien

Ein Strand ist schöner als der andere, da es eine Vulkaninsel ist, ragen die atemberaubendsten Steinformationen mitten aus feinem Sandstrand und lassen traumhafte Szenarios entstehen.

Entdecke das Abenteuer Tauchen & Schnorcheln in Brasilien – schönster Strand in Brasilien – Insel Fernando de Noronha

Insel Fernando de Noronha – Tauchen & Schnorcheln in Brasilien

Je nach Tageszeit kann man auf Fernando de Noronha Delphine und Haie aus nächster Nähe sehen, die verschiedenen Strände sind ausgeschildert und weisen genau daraufhin, wo welche besonderen Meeresbewohner anzutreffen sind.

Insel Fernando de Noronha

Insel Fernando de Noronha

Wir sind keine professionellen Taucher, weshalb wir hauptsächlich schnorcheln gehen und uns über Kontakt mit Baby Haien, Riesenschildkröten und natürlich alle erdenklichen Fischen freuen, allerdings hat Fernando de Noronha auch fantastische Tauchspots, weshalb auch wir unseren Mut zusammennehmen und einen „Tauchschein“ machen. Dazu tauchen wir gemeinsam mit einem professionellen Taucher für 30 Minuten bis maximal 12m und erleben das erste Mal die Unterwasserwelt ohne Kontakt nach oben. Ein wahnsinnig aufregendes Gefühl! Die anderen Taucher, die mit uns auf dem Boot rausgefahren sind, haben Tauchscheine und erzählen uns, dass sie extra nach Fernando de Noronha gekommen sind, um hier nach einem 60m tiefen Wrack aus dem Jahr 1983, zu tauchen.

Schnorcheln und Tauchen in Brasilien

Schnorcheln und Tauchen in Brasilien

Doch allein die 230 verschiedenen Fischarten, bunten Korallenriffe und das immer angenehm warme Wasser laden Taucher aus aller Welt ein, hier zu kommen. Auch wir sind vom Fernando de Noronha Fieber angesteckt und möchten nach 5 Tagen am liebsten noch hierbleiben, um zum Beispiel die Atalaya-Wanderung zu machen, welche uns leider aufgrund des Wetters nicht möglich war. Aber so nehmen wir einen Grund mit, um noch einmal hier her zurückzukehren!

Erlebe das Abenteuer Tauchen & Schnorcheln in Brasilien – schönster Strand in Brasilien – Insel Fernando de Noronha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auf Instagram…

Something is wrong.
Instagram token error.